Das vom Bundesministerium für Wohnen und Bauen geförderte Projekt „Zukunftsfähige Zentren Leipzig (ZZL)“ (Laufzeit: 09/2022 bis 08/2025) gliedert sich in 22 Maßnahmen, deren Umsetzung ein dezernats- und ämterübergreifendes Konsortium der Stadtverwaltung verantwortet. Dabei wird eng mit Kooperationspartnern außerhalb der Verwaltung zusammengearbeitet sowie die Bedarfe der Stadtakteure unter anderen Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Kultur berücksichtigt.

Die Maßnahmen rücken in erster Linie ein Kerngebiet, bestehend aus der Innenstadt, Mockau und der Georg-Schumann-Straße in den Fokus. Ziel ist es, integrative, multifunktionale Orte zu entwickeln, wo Menschen gemeinsame Ideen teilen, ihre Freizeit verbringen, zusammenarbeiten und leben. Verschiedene Nutzungsmischungen sollen neben dem Handel die Zentren zu einem Wohlfühlort für alle Generationen machen. Um dies zu erreichen, braucht es ein integriertes City- und Zentrenmanagement, eine signifikante Steigerung der Lebens- und Aufenthaltsqualität sowie ein kreatives Nutzungs- und Flächenmanagement. Das Gesamtvolumen des Bundesprojektes inklusive der von der Stadt Leipzig eingebrachten Eigenmittel umfasst rund 6,1 Millionen Euro.

Das Aufbauwerk wird ist als Weiterleitungspartner für den Bereiche "Fördermittelmanagement: Projektsteuerung, Organisation und Fördermittelabrechnung". Aufgaben des Aufbauwerks sind die Absicherung der korrekten finanztechnischen Abwicklung und die sachgerechte Bewirtschaftung der Fördermittel des Gesamtprojektes, um die umfangreichen Koordinierungsaufgaben und die Fördermittelabrechnung zu unterstützen bzw. sicherzustellen.

https://www.leipzig.de/wirtschaft-und-wissenschaft/unternehmensservice/foerderung-und-finanzierung/zentrenbelebung

Aktuelles

Stadtreinigung Leipzig eröffnet Konzeptladen „Wiederschön“ in den Höfen am Brühl

Am 18. Mai ist es soweit: Der Eigenbetrieb Stadtreinigung Leipzig eröffnet seinen Konzeptladen „Wiederschön“ in den Höfen am Brühl. Auf den rund 550 Quadratmetern im 1. Stock neben einer großen Drogeriekette zeigen Mieterinnen und Mieter kreative Ideen und Lösungen rund um das Thema Kreislaufwirtschaft: Mehrere Designer bieten upgecycelte Möbelstücke in allen Preisklassen. Glashaus3D verarbeitet gerettetes…

Read More

Update Konzeptladen “Wiederschön”

Der Konzeptladen “Wiederschön” der Stadtreinigung Leipzig nimmt langsam aber sicher Gestalt an. Für die Inneneinrichtung des Ladens konnten gebrauchte Möbel gerettet werden, um die nachhaltige Grundidee des Projekts zu unterstreichen. Eine neue Folierung ist seit gestern an der Ladenfront in den Höfen am Brühl in Leipzig zu sehen. Die Arbeiten am Innenausbau laufen auf Hochtouren,…

Read More

Mieterwettbewerb für den Konzeptladen “Wiederschön”

Endlich ist es soweit! Der Wettbewerb für die Mietflächen im Konzeptladen startet: Wir freuen uns, in die Wettbewerbsphase für die Mieter des Konzeptladens “Wiederschön” in den Höfen am Brühl gehen zu können. In den Höfen am Brühl eröffnet die Stadtreinigung Leipzig demnächst ihren Second-Life-Konzeptstore “Wiederschön”. Auf 550 Quadratmetern finden Besucherinnen und Besucher ab April/Mai nachhaltige…

Read More